Kinder-Museum

Unsere fünf Sinne

Derzeit ist das Kinder-Museum wegen eines Komplettumbaus geschlossen. Als „Welt der Sinne“ wird es am 23. März 2018 neu eröffnet.

Ab Januar 2018 können im Kinder-Museum wieder Führungen für die Zeit ab Mitte April 2018 vereinbart werden.

Schließen

Alles neu macht diesmal der März: Das erwartet euch ab dem 23.3. in der "Welt der Sinne"

Für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren

Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Fühlen – mit unseren fünf Sinnen können wir die ganze Welt entdecken. Jeder Mensch auf seine besondere Weise. Aber wie funktionieren sie eigentlich, die fünf Sinne? Antwort geben große Modelle und kurze Filme. Sie ermöglichen ungewöhnliche Blicke ins Innere von Auge, Ohr und Nase, auf die Zunge oder unter die Haut. Zusätzlich haben wir zu jedem Sinnesorgan ein passendes Exponat aus unserer Museumssammlung ausgesucht.

Im Kinder-Museum warten zahlreiche neu entwickelte Experimentierstationen und Spiele auf euch, die nicht nur Spaß machen, sondern auch jede Menge Aha-Effekte erzeugen. Kann man verkehrt herum hören? Wie sieht ein Schatten in Farbe aus? Wer gewinnt beim Geräusche-Memory? Und welche Geheimnisse sind in den drei Höhlen versteckt? Einige der Lieblingsstationen aus dem alten Kinder-Museum – wie Spiegelkabinett und Tasttunnel – könnt ihr hier auf ganz neue Weise erleben.

Übrigens: Die Welt der Sinne ist barrierefrei zugänglich, und das Spiegellabyrinth kann endlich auch im Rollstuhl erkundet werden. Die wichtigsten Informationen werden in drei verschiedenen Medien zur Verfügung gestellt: als Text zum Lesen in Deutsch, Englisch und Tschechisch, per Kopfhörer zum Hören und als Video zum Anschauen in Deutscher Gebärdensprache.

Die Tierische Alternative

Im Kinder-Museum wird umgebaut? Kein Problem: In der Sonderausstellung Tierisch beste Freunde gibt's auch für die jüngsten Museumsgäste jede Menge zu entdecken! Neben Familienführungen (immer sonntags um 15 Uhr) finden im Rahmen der Ausstellung auch Expeditionen in den Dresdner Zoo statt. Eine Übersicht der Termine finden Sie HIER.

Außerdem bieten wir während der Ausstellungslaufzeit ein tierisches Kindergeburtstagsprogramm an, das über unseren Besucherservice gebucht werden kann (Tel. 0351/4846-400, service@dhmd.de).

Making of

Bei der Neukonzeption des Kinder-Museums hat die Abteilung Bildung & Vermittlung des DHMD die künftigen Besucher zu Rate gezogen: Eine 3. Klasse der 117. Grundschule testete Protoypen der neuen Experimentierstationen, die Kolleg*innen aus den Werkstätten des Museums gebaut haben. Außerdem durchstöberten die Schüler*innen das Sammlungsdepot. Schließlich sollen die Objekte, die künftig im Kinder-Museum präsentiert werden, auch in erster Linie für Kinder interessant sein.
Klassiker mit neuem Schliff: Das beliebte Spiegelkabinett ist auch Teil der neuen Präsentation und wird künftig auch mit dem Rollstuhl zu erkunden sein.
Weiße Weihnachten: Das Kinder-Museum zu Beginn der Umbauphase im Dezember 2017.
Bei der Neukonzeption des Kinder-Museums hat die Abteilung Bildung & Vermittlung des DHMD die künftigen Besucher zu Rate gezogen: Eine 3. Klasse der 117. Grundschule testete Protoypen der neuen Experimentierstationen, die Kolleg*innen aus den Werkstätten des Museums gebaut haben. Außerdem durchstöberten die Schüler*innen das Sammlungsdepot. Schließlich sollen die Objekte, die künftig im Kinder-Museum präsentiert werden, auch in erster Linie für Kinder interessant sein.
Klassiker mit neuem Schliff: Das beliebte Spiegelkabinett ist auch Teil der neuen Präsentation und wird künftig auch mit dem Rollstuhl zu erkunden sein.
Weiße Weihnachten: Das Kinder-Museum zu Beginn der Umbauphase im Dezember 2017.

Förderer

Gefördert durch

Mit freundlicher Unterstützung von

In Kooperation mit