Im Vordergrund seitlich ein Oberkörper, die Hände sind an einem Musik Mischpult. Im Hintergrund sind verschwommen Menschen. Das Licht ist bunt gestreut.

Mediathek

Zum Nachsehen

Diskussionsreihe: Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen

Eine Kooperation der Landeshauptstadt Dresden, des Deutschen Hygiene-Museums, der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung – im Rahmen des BMBF-Projektes „Zukunftsstadt 2030“

In einer Reihe von sechs Veranstaltungen diskutieren Akteure aus Kultur und Wissenschaft, aber auch Expert_innen für  Wirtschafts-, Verkehrs- oder Stadtentwicklung die Zukunftsperspektiven Dresdens und fragen, wie die Stadt 2030 aussehen könnte.

Wie werden wir
wohnen?

Wie werden wir wirtschaften?

 

 

Was werden wir wissen, wie werden wir forschen?

 

 

Wie werden wir miteinander reden?

Philsophische Gespräche: Theorien zur Praxis

Luhmann und die unwahr-scheinliche Gesellschaft

 

 

Roland Barthes. Der verliebte Leser

 

 

Adorno und die Kritische Theorie

Carl Schmitt. Theoretiker der Feindschaft

 

 

Weitere Vorträge, Lesungen & Diskussionen

Wie viel Streit braucht die Demokratie?

Literarischer Abend: Wahlverwandt

 

 

Eva Illouz: Love, Friendship and Capital

 

 

Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU

Zum Nachhören

Ein Screenshot der Soundcloud-Seite des Hygiene-Museum. im oberen Bereich ist ein Bild vom Publikum während einer Veranstaltung. Darunter sind Beiträge des Museums zu sehen.

Der Soundcloud-Kanal des DHMD

Auf unserem Soundcloud-Kanal stellen wir regelmäßig Audiomitschnitte unserer Vorträge und Diskussionen zur Verfügung. 

Details