Porträts der Autorinnnen Sasha Marianna Salzmann und Fatma Aydemir.  Fatma Aydemir trägt dunkle, offene Haare und eine dunkle Bluse mit weißen Vogelmotiven. Sie blickt ernst. Sasha Salzmann hat kurze dunke Locken und lächelt.

Face to face #2: Fatma Aydemir und Sasha Marianna Salzmann

16. Jan, Di., 19:00 bis 21:00 Uhr

Face to face #2: Fatma Aydemir und Sasha Marianna Salzmann

16. Jan, Di., 19:00 bis 21:00 Uhr
Reihe: FACE TO FACE

Fatma Aydemir, geb. 1986 in Karlsruhe, lebt und arbeitet in Berlin als Redakteurin und freie Autorin. Sie liest aus ihrem vielbeachteten Roman Ellbogen ( Hanser 2016). in dem es um die Heimatsuche einer jungen Frau zwischen Deutschland und Türkei geht. Im Sommer 2016 flieht Hazal, die im Berliner Wedding groß geworden ist, nach Istanbul, als Panzer rollen und Kampfflugzeuge und Hubschrauber über die Stadt fliegen, und versucht sich dort eine neue Existenz aufzubauen.

Sasha Marianna Salzmann, geb. 1985 in Wolgograd, momentan wohnhaft in Berlin und İstanbul, liest aus ihrem Debütroman Außer sich (Suhrkamp 2017), der Geschichte der Zwillinge Alissa und Anton, die im Moskau der postsowjetischen Jahre aufwachsen und später durch die Flure des Asylheims in der westdeutschen Provinz streunen, bevor sich ihr Leben zwischen Berlin und Istanbul fortsetzt. Sasha Marianna Salzmann war von 2013 bis 2015 die Künstlerische Leiterin des STUDIO Я , der Studiobühne des Gorki-Theaters, und ist zur Zeit  die Hausautorin des Maxim Gorki Theater Berlin.