Schwarz-weiß-Foto eines lachenden Gesichts, dessen Oberfläche aus einer haarsträhnen-artigen Struktur besteht.

Faces Of Sound /The Face of Sound

Elektro-Konzert im Rahmen des DAVE Festivals: "Transgressionen"
25. Okt, Mi., 19:00 bis 23:00 Uhr

Faces Of Sound /The Face of Sound
Elektro-Konzert im Rahmen des DAVE Festivals: "Transgressionen"

25. Okt, Mi., 19:00 bis 23:00 Uhr

mit Performances von SHXCXCHCXSH (AV-Live / Schweden), Rrose (Live / USA), Robert A. A. Lowe (Live / USA) und Ulf Langheinrich (AV-Live / Dresden)

Tickets über Tixforgigs und Saxticket

Vor seinem kommerziellen Durchbruch war Techno die Utopie einer Gemeinschaft ohne Starkult. Im Idealfall spielte der Beat aus den Boxen und nicht das Gesicht der Künstler die Hauptrolle. Das avantgardistische Posttechno-Duo SHXCXCHCXSH pflegt dieses Ideal noch. Die Unaussprechlichkeit des Namens spiegelt sich in der Verhüllung ihre Gesichter. Durch die Verweigerung, die Identität preiszugeben, wird dem Starkult eine Absage erteilt. Zu »Faces Of Sound« geht es jedoch um mehr. Während Rrose durch seine androgyne Performance das Gesicht als Medium nutzt, um die Frage nach der Relevanz des Geschlechts im elektronischen Musikuniversum zu stellen, reflektiert Ulf Langheinrich mit seiner audiovisuellen Produktion »Full Zero« die erotische Faszination und den lasziven Voyeurismus, die vom Gesicht einer Schönheit aus der Fremde ausgeht. Und schließlich zeigt der Amerikaner Robert A. A. Lowe die Möglichkeiten des technikaffinen Musikgenres, wenn er das Gesicht zur Klangquelle seines elektronischen Livesets avancieren lässt.

Zum offiziellen Festivaltrailer