Eine Jugendliche liest einen Ausstellungstext, rechts neben ihr das Modell der Gläsernen Schwangeren.

Achterbahn der Gefühle

Achterbahn der Gefühle

Ausstellung: Dauerausstellung
Thema: Pubertät
Typen: Führung
Schulformen: Förderschule, Sekundarstufe I
Klassenstufe: 5 - 6

Woran liegt es, wenn Jungen und Mädchen plötzlich „wie Hund und Katze“ zueinander sind? Warum wird man rot? Stimmungsschwankungen, ein schwankendes Selbstwertgefühl und die rasanten Veränderungen des Körpers lassen in der Pubertät viele Fragen aufkommen.

Objekten und Installationen in der Dauerausstellungen veranschaulichen körperliche Vorgänge und regen Schülerinnen und Schüler an, sich eigene Wahrnehmungen und Empfindungen bewusst zu machen, diese zu reflektieren und offen darüber zu sprechen. Die Teilnehmenden können ihre Fragen im Vorfeld anonym notieren. Im Museum werden gemeinsam Antworten gesucht.