Eine Frau mit einem Kleinkind und einem jungen Mädchen, das das Augen-Modell im Kinder-Museum betrachtet und betastet. Die Wände im Hintergrund sind gelb.

Sehen

Unser Sehsinn

Die erste Abteilung des Kinder-Museums beschäftigt sich mit unserem differenziertesten Sinnesorgan: dem Auge. Sie bleibt dabei nicht nur bei der bloßen Beschreibung von dessen Aufbau und der Funktionsweise stehen. Die Kinder erfahren sozusagen am eigenen Körper, welche Bedeutung dem Sehen bei der Selbst- und Fremdwahrnehmung und der Orientierung in unserer Umwelt zukommt, kurz: wie der Sehsinn unsere "Sicht der Dinge" prägt.

So können die Kinder nicht nur mit Lupen und Sehtests die Möglichkeiten und Grenzen des menschlichen Sehsinns erkunden oder sich an verschiedenen interaktiven Installationen zu Sinnestäuschungen und zum Farbensehen versuchen. Sie erhalten zum Beispiel auch Antworten auf die Frage, wie Tiere sehen und warum zum Beispiel ein Insekt schneller sieht als ein Mensch.

Ausgewählte Installationen

  • Spiegelkabinett
  • Kostümbereich
  • Filmprojektion im Eingangsbereich, die ganz unterschiedliche Tieraugen zeigt
  • Computerspiel "Gebärdensprache"